• Zielgruppen
  • Suche
 

Herzlich Willkommen auf der Internetseite des Romanischen Seminars/ ¡Bienvenidos a la página web del Departamento de Filología Románica!


Spanisch in Hannover studieren, weil…

Welfenschloss © Sprengben

… Sie hier die Kulturen und Literaturen Spaniens und Lateinamerikas sowie Geschichte, Struktur und Varietäten der spanischen Sprache kennenlernen. Unsere beiden Bachelorstudiengänge bieten Qualifikationsmöglichkeiten sowohl für zukünftige Gymnasial- oder Berufsschullehrer als auch für Studierende, die eine Tätigkeit im Journalismus, an Hochschulen, kulturellen Einrichtungen oder in der Wirtschaft anstreben. Im Master Lehramt an Gymnasien, Master Lehramt an Berufsbildenden Schulen oder im Master Atlantic Studies vertiefen Sie Ihre fachdidaktischen bzw. fachwissenschaftlichen Kenntnisse je nach Ihrem Interessengebiet.

Universidad Nacional Autónoma de México
Universidad Nacional Autónoma de México © Romanisches Seminar

… unsere zahlreichen Kooperationen mit spanischen und lateinamerikanischen Universitäten sowie Forschungsinstitutionen Ihnen interessante Auslandsaufenthalte ermöglichen. Studieren Sie mit Erasmus an den Universidades de Santander, de Córdoba, de Castellón oder de Málaga und sammeln Sie interkulturelle Erfahrungen im Austausch mit Studierenden aus aller Welt. Falls Sie schon immer mal nach Lateinamerika wollten, entdecken Sie Argentinien, Chile, Costa Rica, Kolumbien, Mexiko oder Peru in einem Auslandssemester. Eine Auswahl von Stipendien erleichtert Ihnen die Finanzierung.

© Romanisches Seminar

… kleine Seminargruppen von ca. 20 Studierenden für ein persönliches Arbeitsklima sorgen, in dem gewinnbringend diskutiert werden kann. Zusätzliche Tutorien sowie eine Schreibwerkstatt erleichtern Ihnen den Einstieg ins wissenschaftliche Arbeiten und geben Antworten auf individuelle Fragen. Eine persönliche Beratung in allen studienrelevanten Bereichen ist uns wichtig; dafür nehmen wir uns viel Zeit.

Mexiko-Exkursion 2013 © Romanisches Seminar

… Sie authentische Einblicke in verschiedene Kulturen Spaniens und Lateinamerikas bekommen, in Kleingruppen auf den Spuren der Azteken wandern oder die Metropole Madrid erkunden können. In Absprache mit den Studierenden organisieren die Lehrenden des Romanischen Seminars Exkursionen, um die in Seminaren erarbeiteten Inhalte in der Praxis zu erproben und zu vertiefen. Zudem vermitteln wir Ihnen attraktive Praktikumsplätze im spanischsprachigen Ausland und bei Kulturinstitutionen – wie etwa dem Instituto Cervantes – im Inland.

Rosana Acquaroni im Seminar „Kreatives Schreiben“ © Romanisches Seminar

… Sie sich in unseren Lehrveranstaltungen aktiv an der fachwissenschaftlichen und -didaktischen Forschung beteiligen können. In Projektmodulen können Sie sich z. B. mit der Situation spanischsprachiger MigrantInnen in der Region Hannover auseinandersetzen und dabei selbst kultur- und sprachwissenschaftliche Forschungsmethoden erproben; in den literaturwissenschaftlichen Seminaren ergründen Sie transatlantische Blickwinkel auf die Literatur Spaniens und Lateinamerikas; in den Fachdidaktikmodulen entwickeln Sie eigene Unterrichtsvorschläge, die im Fachpraktikum oder im Seminar umgesetzt und reflektiert werden. Die Seminare werden überdies durch Wissenschaftler und Schriftsteller der spanischsprachigen Welt bereichert, die wir regelmäßig zu Vorträgen, Lesungen und Workshops zu Gast haben.

© Mundus Gregorius

… die Landeshauptstadt Niedersachsens mit vielfältigen Freizeit- und Kulturangeboten lockt, der Maschsee und die Herrenhäuser Gärten zum Joggen oder Radfahren einladen, bevor man in der idyllischen Altstadt den Abend ausklingen lässt oder sich in einem der vielen Programmkinos einen spanischsprachigen Film ansieht. Die große spanischsprachige „Community“ in Hannover ermöglicht einen kontinuierlichen und authentischen kulturellen Austausch.  Hannovers zentrale Lage sorgt für eine schnelle und gute Anbindung an weitere Großstädte Deutschlands.